Aktuell

Einbeck mit Salzderhelden und der Welt verbinden

Der unabhängige Landratskandidat Jörg Richert hat sich bei der Ilmebahn in Einbeck über die geplante Reaktivierung der Bahnstrecke Einbeck-Mitte – Einbeck-Salzderhelden informiert. Ilmebahn-Geschäftsführer Christian Gabriel erläuterte den Sach- und Verfahrensstand für dieses wegweisende Vorhaben. Ziel ist es, den Schienenpersonennahverkehr auf der reaktivierten Strecke ab Ende 2017 aufzunehmen und sie im Stundentakt zu bedienen. Zu Erreichung des Ziels haben Landesverkehrsminister Olaf Lies (SPD) und die Ilmebahn GmbH jüngst eine Finanzierungsvereinbarung getroffen, nach der das Land Niedersachsen für die Planung der Strecke 394.000 Euro der Gesamtkosten in Höhe von 450.000 Euro und die Ilmebahn den verbleibenden Betrag in Höhe von 56.000 Euro übernimmt. „Eine gute Vereinbarung mit einer fairen Verteilung der Kostenlast“, findet Richert. Die Reaktivierung der von der Ilmebahn betriebenen Strecke liege nicht nur deshalb im „ureigensten Interesse“ des Landkreises Northeim, weil sich die Ilmebahn zu 70 Prozent im Eigentum des Kreises befindet. Das Projekt sei überdies „eine große Chance für den Wirtschafts- und Wohnstandort Einbeck“. Das „Ein- und Auspendeln wird in Zukunft leichter, schneller und komfortabler möglich sein“, freut sich der 48-Jährige, der in das Projekt insofern beruflich eingebunden war, als dass er am Entwurf einer Planungsvereinbarung mit der ursprünglich als Vertragspartnerin vorgesehenen Landesnahverkehrsgesellschaft mitgearbeitet hat. Von der Reaktivierung profitierten zahlreiche Menschen, die in Göttingen und Hannover arbeiten und die heimischen Betriebe, deren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer außerhalb Einbecks wohnen. „Einbeck rückt ein Stück näher an Salzderhelden und wird nach über 40 Jahren wieder stärker mit der Welt verbunden sein“, so Richert. Ganz nebenbei würden touristische Attraktionen, wie der PS.Speicher, viel besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Kontakt Jörg Richert

Jörg Richert
Am Fuchsloch 14
37574 Einbeck – Salzderhelden
Telefon: 0157 808 638 77

E-Mail: mail@joerg-richert.de